Savannah Michelle Hastings

Aus X-Men Davenport Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taylor Swift als Savannah Michelle Hastings (aktuell)
Sarah Shahi als Savannah Michelle Hastings (ehemals)

Savannah Michelle Hastings - Alyth Lewella (* 25. Oktober 1925 in St. Davids, Pembrokeshire, Wales) ist die Tochter von Henry Greyson und Kirstin Greyson. Aufgezogen wurde sie erst jedoch von John und Emily Hastings, danach von Kyle und Spencer Paxton. Durch ein Fehlschlag eines Experimentes wurde sie die zweite Seele von Damon Lawrance und arbeitete bis die X-Men auf sie zukamen als Ermittlerin und Graphologin. Dann aber wechselte sie zu den Shadows.

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit:  UK
Geburtsdatum: 25.10.1925
Geburtsort: St. Davids, Pembrokeshire, Wales

Vater: Henry Greyson (ihr unbekannt)
Mutter: Kirstin Greyson (ihr unbekannt)
Adoptivvater: John Hastings († 1937)
Adoptivmutter: Emily Hastings († 1937)
Ziehvater: Kyle Paxton
Ziehmutter: Spencer Paxton

Familienstand: Ledig
Ehepartner: -
Kinder: -

Sexualität: Heterosexuell
Religion: Christentum
Sprachen: Englisch, Walisisch, Französisch, Latein, Spanisch, Italienisch, Kanadisch, Mexikanisch, Hawaiianisch, Holländisch, Deutsch, Plattdeutsch, Türkisch, Russisch, Vietnamnesisch

Hobbies: Boxen, Kickboxen, Recherchieren, Schreiben, Analysieren

Werdegang:
Am 25.10.1925 kam ein kleines Mädchen der Familie Grayson zur Welt. Geboren in St. Davids, Pembrokeshire Wales wurde das Mädchen Aria getauft, von ihren Eltern jedoch ohne Namen an einer Bushaltestelle ausgesetzt. Für das Mädchen gab es einen Plan, doch ihre Eltern wollten diesem nicht mehr nachkommen und setzten deswegen das Mädchen in einem gänzlich anderen Kontinent aus, damit sie nicht gefunden wurde und vor allem damit die jungen Eltern nicht von ihrem Vorhaben abgehalten werden konnten. Aria kam in ein Kinderheim in Sydney, Australien. 

Emily und John Hastings wünschten sich sehnlichst ein Kind, doch der Wunsch ein eigenes Kind zur Welt zu bringen erfüllte sich leider nie. Dennoch wollten sie gerne Eltern sein und sich um ein Kind kümmern, weswegen sie sich dazu entschlossen eines adoptieren. Einen Jungen hatten sie sich ausgeguckt, doch dann führt das Schicksal Savannah und ihre Adoptiveltern zusammen. Der Junge, Joey, starb urplötzlich an einem Aneurysma. Niemand hatte voraussehen können das so etwas passiert. Savannah war mit Joey befreundet gewesen und war bitterlich am weinen. An dem Tag als das Adoptivelternpaar davon erfuhr trafen sie auch auf Savannah. Es tat ihnen leid um das Mädchen weswegen sie zu dritt um den kleinen Joey trauerten. Ohne ein Wort miteinander zusprechen, denn sie brauchten einander nur ansehen in dem Moment und wussten was der andere dachte, beschlossen John und Emily die kleine Savannah zu adoptieren. Und kam Savannah in eine wohlbehütete liebevolle Familie in der es ihr an rein gar nichts fehlte. Savannah war zu diesem Zeitpunkt gerade 5 Jahre alt, aber war damals schon reifer und weiter entwickelt als andere Kinder in ihrem Alter.

Ihre Eltern unterstützten sie bei allem was sie sich vorgenommen hatte. Sie halfen ihr beim lernen für die Schule und zeigten ihr ein paar sehr hilfreiche Lerntipps, wodurch Savannah es schaffte die Klassenbeste zu werden und auch zu halten. Und doch war sie keine Streberin, denn sie hatte genug Zeit ihre Hobbies auszuüben. Und sie tat es mit voller Freude und Hingabe. 

Doch das Glück hielt nicht ewig, denn wie das Schicksal es so wollte wurde sollten ihre Eltern nicht ewig bei ihr bleiben. Sie waren zusammen mit dem Auto unterwegs als sie von einem besoffenem Fahrer der ihnen entgegen kam erwischt wurden. Der Wagen extrem ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Ihre Eltern kamen dabei ums Leben, sie selbst aber überlebte, trug einige Verletzungen davon. Und doch schaffte sie es sich aus dem Auto zu schleppen und sich vom dem Auto zu entfernen ehe dieses in Flammen aufging. Ohne Erinnerungen an ihren Namen oder an das was geschehen war sowie ihr Leben schleppte sie sich die Straße entlang bis sie von einem Ehepaar aufgegabelt wurde. 

Mr. und Mrs. Paxton nahmen das gerade 12 jährige Mädchen bei sich auf, denn sie erkannten aufgrund ihrer Mutationen um welches Mädchen es sich handelte. Savannah war schon vor ihrer Geburt vorbestimmt Opfer verschiedener Experimente zu werden. So nahmen die das Kind bei sich auf und begannen es zu unterrichten. Doch war der Unterricht nicht der wie man vermuten würde in normalen Fächern, oder zumindest nicht nur. Und trotzdem ließ man ihr Zeit für Hobbies, denn man merkte dass das Mädchen sehr viel lernwilliger war wenn man ihr ihre Freizeit ließ.

Einige Jahre arbeitete sie unter Stryker noch für die Regierung bis das Programm geschlossen wurde und die Einheit aufgelöst wurde. Und auch wenn sie jetzt für das FDLE arbeitet, so erledigt sie für die Regierung ab und an immer noch Aufträge. 

Bevor Strykers Team und das Projekt aufgelöst wurde sollte es noch ein Experiment geben. Man wollte Savannah noch weitere Mutationen verpassen um sie noch effektiver zu machen, es sollte die Rettung des Projektes sein, denn schon da war bekannt, dass das Projekt geschlossen werden sollte. Der Grund war der, dass es zu viele Gelder schluckte und zu wenig effektive, positive Ergebnisse gab. Doch dazu kam es nicht denn der Versuch schlug fehl, der Alarm wurde ausgelöst und die anwesenden begannen zu flüchten, mit Ausnahme des Arztes der das ganzes überwachen sollte, was aber sein Pech war, denn durch den Fehlschlag wurden die beiden in einem Körper vereint und mussten sich diesen von nun an teilen und sich abwechseln. Das positive war, das sie rechtzeitig merkten wenn ein Wechsel ansteht, wodurch sie ihre Jobs mit genug Organisationstalent abstimmen und timen konnten. 

Nach einer Gefangenschaft und einer harten Folter die Savannah das Leben kostete, wurden Damon und Savannah getrennt, um es ihr zu ermöglichen weiter zu leben. Ein Engel ermöglichte dieses und transferierte Savannahs Geist in den Körper einer jungen Frau, welche im Sterben lag. Und so kam es das Savannah, nun mit neuem Aussehen, fortan ihr komplett eigenes Leben leben konnte, 24h am Tag ohne Angst haben zu müssen das jederzeit der Trigger einsetzen könnte. Es gab keine Wechsel der Persönlichkeiten mehr. Durch ihre Rachsucht und nach ein paar Tagen Probe die sie bei den X-Men verbrachte, wechselte sie das Team und ging von den X-Men zu den Shadows.

Der neue Körper war jung und frisch geheilt durch den Engel Es dauerte einen Moment ehe der neue Körper vollständig gesund wurde.

Es gab bereits einige Äderungen in Savannah's leben. Eine war die Verlobung mit Dean, welcher jedoch getötet wurde und nach der Racheaktion wegen ihm sie von Damon getrennt wurde und sie die Fraktion wechselte. Doch eine weitere gab es im Februar des Jahres 2016. Denn dort lernte sie David genauer kennen und verliebte sich in diesen. Seit dem 14. Februar 2016 ist sie nun mit ihm liiert.

Durch die Entführung der beiden X-Men Reeva und Fabienne machten sich die Shadows zu deren Rettung auf. Fabienne konnte gerettet werden, Reeva leider nicht. Savannah wollte den Körper der jungen Mechanikerin mit ihrem schützen, doch funktionierte dies leider nicht. Statt dessen ging einiges an Wissen und Erinnerungen von Reeva auf Savannah über, welche von der Mechanikerin gebeten wurde ihren Traum fort zu führen. So wurde Savannah Besitzerin von RAT Concepts, wo RAT Concepts & Service Station und die RAT Concepts Motor Mechanic School dazu gehört.


Beruflicher Werdegang

Titel:

  • MA of Arts (Journalismus)
  • Dipl. in Graphologie

Beruf/Ausbildung/Studium(Hauptfach/Nebenfach): Komplette schulische Ausbildung  Erweiterter Lehrplan in:

  • Allgemeinwissen
  • Biologie
  • Chemie
  • Mathematik
  • Physik
  • Geografie

Sprachausbildung in: 

  • Englisch
  • Festlandkeltische Sprachen
  • Inselkeltische Sprachen
  • Französisch
  • Latein
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Kanadisch
  • Mexikanisch
  • Hawaiianisch
  • Holländisch
  • Deutsch
  • Plattdeutsch
  • Türkisch
  • Russisch
  • Vietnamnesisch

Kampfkünste & Selbstverteidigung:

  • Mixed Martial Arts (MMA)
  • Filipino Martial Arts (FMA)
  • Selbstverteidigung (F.I.S.T. - Freies Individuelles Selbstverteidigungs Training)) 12. Grad 

Spezielle Ausbildungen:

  • Waffenausbildung (Nah- & Fern-)
  • Sprengstoffkunde
  • Fahrausbildung(Land-, Wasser-, Luft-)
  • Infiltrationsausbildung
  • Wirtschaftliche Ausbildung
  • Technische Ausbildung
  • Sanitätsausbildung
  • Giftanwendung und – abwehr Ausbildung
  • Widerstand (Psychisch & Physisch)

Studium an der Columbia, Bachelor's Degree in Kriminologie 
Zusatzausbildung in Graphologie am BIG (British Institute of Graphologists)
Beschäftigt für Stryker & der Regierung 
Beschäftigt beim FDLE 


Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Gute Kombinationsgabe
  • Sprachbegabt
  • Sportlich
  • Infiltration
  • Profiling

Talente und Stärke

Mutationsnutzung: 15
Nahkampf: 15
Sport: 15
Wahrnehmung: 15
Waffennutzung: 15

Krankenakte

Blutgruppe: -
Größe: 162 cm
Gewicht: 287, 735 Kg (durch das reine Adamantium aus welchem ihre Knochen bestehen,sie sieht jedoch nach ca. 50 kg aus)
Sehfähigkeit: 170 %
Allergien: -

Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Braun
Hautfarbe: leicht gebräunt/bronze farbend
Körperbau: schlank, sportlich, trainiert

  • Schlüsselbeinbruch
  • Mittelhandknochenbruch
  • Sprunggelenkbruch
  • Kinderkrankheiten

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Savannah ist eine verschlossene junge Frau, der man ihr wahres Alter nicht ansieht. Ihre Hobbies sind ihr sehr wichtig, weswegen ihr diese auch gelassen wurden, denn dadurch nahm sie das was man ihr im spezialisiertem Unterricht beibrachte besser auf und konnte das erlernte sehr viel besser umsetzen als diejenigen welche von ihren Hobbies isoliert wurden.

Ihre Leistungen sind beachtlich und die Studien taten Mrs. Hastings sehr gut. All das was man ihr beibrachte und was sie während ihrer beruflichen Laufbahn lernte, kann sie äußert präzise, schnell, prägnant und gewissenhaft ausführen. Sie befolgt Befehle und stellt keine Anweisungen in Frage sondern führt diese gehorsam aus. 
Verfasst von: Dr. Javier Martinez, Firmenpsychologe

Psychoanalyse 30.07.2015:

Savannah ist froh nun ihr eigenes Leben zu leben ohne die unregelmäßigen Wechsel die immer wieder anstanden. Und doch ist sie eine gebrochene Frau. Die Folter hat sie stark geprägt. Vor allem aber auch durch die psychische Folter mit ihrem Verlobten. Sie hat Rache geschworen und sucht fieberhaft nach jenen die ihr das angetan haben. Nichts will sie unversucht lassen um die Schuldigen zu fassen, wie viele sie dabei auf ihrem Weg niederstrecken muss, scheint ihr völlig egal zu sein.
Verfasst von: Dr. Jeanne Maguiere

Mutation

Organisches Adamantium (beschränkt)

Körperliche Veränderungen:
Ihr komplettes Knochenskelett, also jeder einzelnen Knochen ihres Körpers besteht aus Adamantium. Dies macht sie deutlich schwerer als sie aussieht.
Mutationsanalyse:
Durch die experimentelle Behandlung durch Stryker und seiner Truppe besitzt Savannah nun ein Knochenskelett das komplett mit jedem einzelnen Knochen aus dem unheimlich hartem und extrem widerstandsfähigem aber extrem schwerem und organischem Metall Adamantium besteht. Von diesem organischem Material sind jedoch nur ihre Knochen betroffen, sie kann sich also nicht in eine Gestalt aus Adamantium wandeln.

Das ganze macht sie jedoch sehr schwer und schränkt sie in Tempo und Reflexen ein, da dieses nun mal schwerfälliger zu bewegen ist. Es also im Grunde zusätzlich eine Art natürliche gesteigerte Kraft auf das Tragen und Bewegen ihres eigenen Körpergewichtes von Nöten, die bei Savannah im Grunde mit inbegriffen ist.
Ihre Reflexe und ihre Geschwindigkeit sind durch das Adamantium eingeschränkt, sprich verlangsamt. Dadurch hat sie ein Minus von 15 Punkten darauf.

Ein weitere für Savannah positiver Aspekt ist.. man kann sie einfach nicht töten, sie ist also so gesehen unsterblich. Was auch der Hypersanation mit zu verdanken ist. Ebenso ist sie Psionisch praktisch unantastbar, da ihr Adamantiumschädel praktisch die selbe Funktion hat wie der Helm von Magneto, nur das sie ihren nicht abnehmen kann. Ihre Gedanken können also auch nicht gelesen werde. Sie besitzt also praktisch eine automatische Abschirmung vor jeglichen psionischen Mutationen. Was auch bedeutet das sie jemand ist der keinen Limbus betreten kann.
Nachteile:
Adamantium ist ein sehr schweres magnetisches Metall, weswegen Metalldetektoren jedes mal bei ihr ausschlagen. Zudem hat sie durch die Behandlung stark an Gewicht zugelegt und geht beispielsweise im Wasser einfach so unter. Ein Magnet der stark genug ist kann sie ohne weiteres anziehen, ohne das sie sich zur Wehr setzen kann. Ebenso sind Mutanten mit Magnetokratie ein Problem für sie. Durch das Gewicht des Adamantium muss sie ständig über Gewichtsangaben bei Möbeln, Fahrstühlen und so nachdenken, da ihr Körpergewicht 287,735 kg beträgt.


Adamantiumklingen

Mutation: Adamantiumklingen
Körperliche Veränderungen:
An den Armen kann sie sowohl rechts wie auch links zwei ca 70 cm lange Katana ähnliche Klingen ausfahren. Zudem besitzt sie die Möglichkeit pro Fuß eine 12 cm lange Klingen ausfahren. 
Mutationsanalyse:
Ursprünglich besaß Savannah die Mutation der Knochenerschaffung bei sich selbst. Sie konnte an ihren Armen je einen, sowie an den Füßen je eine kurze Knochenverlängerungen entstehen lassen. Da ihre Knochen aber aus organischem Adamantium bestehen, sind auch die ursprünglichen Knochenklingen aus Adamantium. Sie sind verdammt scharf und nahezu unzerstörbar. 
Nachteile: 
Das herausfahren der Klingen ist jedes mal mit Schmerzen verbunden, ebenso hat sie Austrittswunden, welche durch die Hypersanation zwar nicht bluten, aber sie sind dennoch vorhanden. Auch die Klingen können aufgehalten werden in dem man ausnutzt das Adamantium magnetisch ist. 


Hypersanation

Mutation: Hypersanation
Körperliche Veränderungen:
Ihr Körper altert durch die Hypersanation nicht mehr. Zudem hat sie nach Einsatz dieser Mutation ein stark erhöhtes Kalorienbedürfnis. 
Mutationsanalyse:
Die Hypersanation ermöglicht es Savannah jegliche Art von Erkrankungen und Verletzungen innerhalb weniger Sekunden heilen. Ebenso ist sie in der Lage die Öffnungen zu heilen aus denen die Adamantiumkatana und die Adamantiumklingen herausfahren.
Nachteile: 
Durch die Hypersanation altert Savannah nicht mehr. Sie hat einen extrem hohes Bedürfnis an Kalorien nach Einsatz der Mutation. Es besteht die Möglichkeit mit einem Projektil ihr Gedächtnis zu löschen, Ob es dabei unbedingt eine Kugel aus Adamantium sein muss ist nicht klar. Aber auch besteht die Gefahr das sie sich selbst überschätzt und einen Helferkomplex entwickelt. 


Sonstiges

Anzüge

Wohnruam/Wohnräume

Trivia

  • Andere Namen: Alyth Lewella (Mutantenname), Aria Greyson (Geburtsname), Savi, Hanna, Mitch, Mitchi
  • Beziehung mit: David Abbott (14.02.2016)
  • Familie: Henry Greyson (Vater, Ihr unbekannt), Kirstin Greyson (Mutter, Ihr unbekannt), John Hastings (Adoptivvater, † 1937), Emily Hastings (Adoptivmutter, † 1937), Kyle Paxton (Ziehvater), Spencer Paxton (Ziehmutter)
  • Unterrichtsfächer: -
  • Freizeitangebot: -
  • Sänger / Interpret: -
  • Lieblingsgetränk: Karibischer Rum
  • Lieblingsessen: Nudeln mit allen möglichen Soßen
  • Lieblingsfarbe: Keine Bestimmte
  • Besitz: RAT Concepts, RAT Concepts & Service Station, RAT Concepts Motor Mechanic School
  • Team: Shadows

Galerie

Technische Geräte

Fahrzeuge

Schmuck

Sonstiges
-