Mutationen

Aus X-Men Davenport Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mutationen

Einleitung

Mutationen sind Veränderungen des Körpers, welche sich in Gaben wiederspiegelt. So eine Veränderung nennt man das X-Gen, dieses Gen ist ein Zusatz, welcher von Männern weitervererbt wird. Diese Mutationen werden meistens im Alter von 12-18 Jahren aktiv, da sie durch die Hormonumstellung eines Teenagers stattfindet. Auslöser für dieses „anspringen“ der Mutation sind Stresssituationen, wie Streit oder andere Konflikte, aber auch Sex kann ein Auslöser sein.

Mutationen teilen sich ein in Untergruppen, welche auf geistiger Ebene geleitet werden, körperliche Mutationen und die, welche die Umwelt beeinflussen und verändern können. Aber ebenso gibt es Mutationen die sich „bearbeiten“ lassen von Forschern (nur bedingt erlaubt) und die Mutationen psionischer Natur.

Ebenso gibt es auch die „speziellen Mutationen“ welche zwar interessant sind, aber beschränkt bis überhaupt nicht erlaubt sind. Die Texte erklären dies von selbst. Die „artefaktisch oder künstlich erzeugte Mutationen“ enthält Sachen die euch sicher bereits bekannt waren, aber sonst in keine der vorhandenen Kategorien passen. Auch diese sind beschränkt möglich.

Jedoch sollte man bei der Zusammenstellung seiner Mutationen ein bisschen überlegen, da ein Mutant der zum Beispiel Wasser erstellen kann… es vielleicht doch auch beherrschen sollte. Oder eben auch anderes.

Meistens werden in den folgenden Texten die Mutanten, die einer Mutation bemächtigt sind als „Träger“ dessen beschrieben.

Als Zusatz finden sich nun auf die „Mutationsstufen“ und „Mutationsbeeinflussungen“. Mutationen sind wie folgt:

  • -kratie – Beherrschung
  • -genese – Erschaffung
  • -pathie – Erkennung
  • -kinese – Bewegung
  • -ion – Tätigkeit


Dies sind die fünf Einteilungen der Mutationen. Jede Mutation hat seine Nachteile und Vorteile, die zu Bedenken und anzugeben sind.

Erlaubt / verboten

Teilweise sind Mutationen vorab verboten, wenn auch in unserer Liste vorhanden, dies ist jeweils mit einem „verboten“ vermerkt. Ein Erlauben dieser Mutationen ist nicht möglich und wir bitten dies zu verstehen und nicht erzwingen zu wollen.

Steht bei einer Mutation ein „beschränkt“, so kann bei Interesse nachgefragt werden, warum dies so ist. Zwangsläufig heisst dies nämlich weder, dass sie erlaubt noch ob sie verboten wird zu spielen.

Copyrights der folgenden Mutationsliste

Die Mutationsliste unterliegt den Besitzern des Rollenspieles „NHI – No Humans Involved“, welche die Texte komplett selber entwerfen und somit die Liste durch Ideen der Spieler erweitert wird.

Wir weisen darauf hin, dass die Liste die Mutationen der vorigen Geschichten unseres Rollenspieles unterliegt, daher sind auch die Mutationen des Rollenspieles „CXE – Charles Xaviers Erben“ hier enthalten, die Texte aber abgeändert und somit diesem hier angepasst.
Jedem Mitspieler ist es möglich die Liste mit Ideen zu erweitern und somit eine grössere Auswahl darzustellen, für Spieler die keine eigenen Ideen haben oder einfach lieber zusammenstellen und nutzen was ihnen die Community bietet.

Mit jedem neuen Charakter wird somit, so sollte die Mutation hier noch nicht drinnen sein erweitert. Jedoch werden immer eigenen Texte geschrieben und somit nicht die Copyrights der Spieler genommen.

Der komplette Katalog wurde von Danja zusammengestellt und dadurch sollte man sich in erster Linie an sie wenden. Es sind nicht alle Mutation genauso vorhanden wie es diese bereits im Spiel gibt, was mehr daran liegt, dass es so viele Möglichkeiten gibt, dass dieser Katalog schnell an die 100 Seiten beinhalten kann… das hier ist nur eine Hilfestellung für die, welche nicht wissen, was sie spielen möchten oder unsicher sind, was was ist.

Wichtiges für Nicht-Mitglieder

Da die Copyrights hierzu bei der „NHI – No Humans Involved“ liegt, erbitten wir jeden, der diese Liste oder Teile davon für seine Zwecke im Internet / Rollenspiel nutzen möchte, dass sich dieser einer im Forum, oder besser bei jemandem im IRC oder per Mail wendet. Sicher erfreut es uns wenn Interesse vorhanden ist, aber es erfreut uns nicht, wenn man unsere Texte klaut und diese als seine eigenen ausgibt. So sollten wir dem zusprechen, dann sind wir als Quelle zu vermerken.

Mutationsstufen

So viele Mutationen wie es gibt, so weniger Stufen gibt es wiederum. Insgesamt sind sieben Mutationsstufen vorhanden deren Stufen nun hier genauer erläutert werden.

Stufe 1 (Alpha)

  • Eine körperliche/psionische Mutation
  • Diese Mutanten sind zum Beispiel mit Multifikation ausgestattet oder anderem. Aber eben nur einer Mutation, mit welcher sie leben und handeln.

Stufe 2 (Beta)

  • Eine Fähigkeit, einige Formen von Energie ausüben
  • Das sind Mutanten die nur erstellen und beherrschen von Wasser, Feuer oder anderes in der Lage sind. Jedoch ohne sich in dieses wandeln zu können.

Stufe 3 (Gamma)

  • Mutanten die in der Lage sind Energie zu absorbieren oder zu dämpfen
  • Zu diesen Mutanten zählt jene, welcher jegliche kinetische Energie absorbieren, speichern und wieder abgeben kann. Aber auch Mutanten die Elementarenergie absorbieren und umwandeln können.

Stufe 4 (Delta)

  • Mutationen die einen PSI-Kontrolle und eine andere Kraft besitzen
  • Sie besitzen meist etwas psionisches wie Telepathie oder Telekinese und dazu eine Mutation die sie wandeln lässt oder Objekte erschaffen lassen, welche sehr effektiv sein können.

Stufe 5 (Omega)

  • Urmutationen
  • Jene Mutanten gehören zu den Elementaren.
  • Zur Omega-Klasse gehören daher alle der Kategorie Wasser, Feuer, Erde, Luft, Eis, Pflanzen und so weiter – welche dieses nicht nur erschaffen und beherrschen, sondern auch sich in dieses Wandeln können.

Stufe 6 (Epsilon)

  • Urgewaltsmutationen
  • Zu diesen Mutanten gehören lediglich zwei Mutationen und diese lauten Lumion und Umbrion. Licht und Schatten war das erste, was auf der Welt herrschte.

Stufe 7 (Zeta)

  • Jenseits der Realität / Phönix
  • Ein Phönix ist über allem. Sie kann selbst Dinge die nicht der physikalischen Gegebenheiten entsprechen muss, denn sie muss es nur wollen. Sie ist mehr als nur im Besitze jeder Mutation.

Mutationsbeeinflussungen

Mit der Zeit haben viele Menschen und Mutanten immer weiter geforscht und mit Mutationen und Mutanten wie auch Menschen experimentiert. Dass dies nicht ohne Erfolg bleiben würde, dessen waren wir uns alle sicher. Hier sind die Dinge aufgelistet, welche es gibt und beschrieben was diese machen.