Lara Parseli

Aus X-Men Davenport Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lara Parseli

Mutantenname: Biohazard
Andere Namen: -

Mutationen:

  • Gifterschaffung & Kontrolle

Laras Gabe ist es in ihrem eigenen Körper Gift zu erschaffen und diese kontrolliert in flüssiger oder Gas Form abzugeben, ebenso kann sie es als eine Art Sprühnebel frei setzen. In ihrem Brustkorb befinden sich zusätzliche Organe welche für die Produktion und Lagerung des Giftes zuständig sind. Wobei eher die darin befindlichen Bakterien für die Produktion des Giftes verantwortlich sind. Von der Wirksamkeit und auch von der Zusammensetzung her, ist das Gift mit dem des Blaugeringelten Oktopus vergleichbar. Das Gift das sowohl dieser Kopffüßler wie auch Lara produzieren ist das Tetrodotoxin (TTX) (Auch bekannt als Maculotoxin oder Tarichatoxin ), ein Nervengift das zum Tode führen kann, wenn man nicht rechtzeitig und vor allem mit der richtigen Reaktion die Opfer behandelt.

Das Gift wirkt sehr schnell. Die ersten Symptome treten je nach Giftmenge sofort auf oder erst nach einer gewissen Zeit, hierbei kommt es auf die Dosierung des Giftes an. Es kommt zu Lähmungen der Muskulatur, beginnend mit den Armen, den Beinen und schließlich der Brustmuskulatur und dem Zwerchfell. Die Folge daraus ist ein Atemstillstand.

Die wichtigste Behandlung ist in diesem Fall die Beatmung bis die Wirkung des Giftes nachgelassen hat. Sollte es dabei dann auch noch eine medizinisch fachgerechte Beatmung sein, so kann der betroffene ohne weitere Schäden überleben. Doch kommt man zu spät so gibt es bleibende Schäden oder man kann denjenigen gar nicht mehr retten. Man weiß also nie genau wann man rechtzeitig kommt und wann nicht. Das ganze hängt auch von der Dosierung ab. Eine weitere Behandlungsmethode ist medizinische Kohle, also Aktivkohle.

Aber Tetrodotoxin (TTX) ist nicht nur negativ einsetzbar, denn es ist ebenso das Gegengift zum alkaloiden Toxin Batrachotoxin. Zusätzlich dazu hat es in sehr geringen Mengen eine schmerzlindernde Wirkung und genau aus diesem Grund wird es auch in Betracht gezogen dieses Gift bei Krebstherapien einzusetzen.


Aussehen:

  • Geschlecht: Weiblich
  • Größe: 170 cm
  • Gewicht: 52 kg
  • Augen: Blau
  • Haare: Braun

Kennzeichen (körperlich und psychologisch): -
Allergien: -
Gesundheitszustand: -

Allgemeine und wichtige Informationen:
Lara Parseli ist die Tochter zweier Franzosen die sich jedoch ihr Leben i El Paso Texas aufgebaut haben und dort ihre Tochter Lara bekommen haben. Die ganze Familie besteht aus Mutanten doch die meisten leben inzwischen nicht mehr, da die Regierung sie gejagt, gefangen, registriert, gefoltert oder für ihre Zwecke genutzt haben. Lara, welche am 26. mai 1978 das Licht der Welt erblicke ist die letzte überlebende ihrer Familie und als einzige nun in der Lage die Familiären Gene weiter zu geben. Zum Glück gab es Personen, Freunde der Familie welche stetig dafür sorgten das es Lara gut ging und das sie nicht entdeckt werden konnte und auch nicht entdeckt wurde.

Sie lebte also ein normales leben wenn man dies so sagen kann, sie ging zur Schule, war jedoch nur eine Mittelklasse Schülerin. Aber dennoch war sie beliebt und geliebt, achtete aber immer darauf nicht zu sehr in den Vordergrund zu rücken, weswegen sie es vermied in irgendwelche Vereine einzutreten oder gar Cheerleaderin zu werden, auch wen sie gerne eine solche Richtung eingeschlagen hätte. Später dann nachdem sie die Schule abschloss um dann Jura zu studieren begann sie mehr aus sich heraus zu kommen, dies war ihr jedoch nur mit der Hilfe der Freunde die ihr auch damals halfen, möglich. Sie blieb dennoch unentdeckt und konnte sich so ihr Leben aufbauen.

Lara wurde eine hoch angesehene Anwältin und verdiente sich dadurch eine Menge Geld. Als Ausgleich, zu alle dem Stress der mit dem Job verbunden ist, begann sie damit an diversen Kochkursen teilzunehmen. Sie liebte das Kochen, es wurde zu einem ihrer Hobbys.

Was ihre Mutation betrifft, so trat diese im Alter von 15 jahren. Sie hatte mit ansehen müssen wie ein weiteres Familienmitglied gefangen genommen wurde von S.H.I.E.L.D. Die ganze Situation sorgte dafür das ihre Giftdrüsen aktiviert wurden und sie eine kleine Menge Gift absonderte wodurch zwei Agents getötet wurden. Laras Vorteil war es das jenes Familienmitglied das gerade unter Arrest gestellt wurde ebenso die Gifterschaffung und Kontrolle hatte, somit sprach man eben diesem Mutanten diesen Anschlag zu was die sofortige Exekutierung nach sich zog. Lara musste all das mit ansehen. Die Person war ihr Onkel, jener der sie aufzog nachdem man ihre Eltern getötet hatte als sie noch sehr jung war. Er war der letzte. Danach schaffte man die Teenagerin fort und half ihr im Umgang mit der Mutation.

In ihrer Freizeit arbeitete sie zwischendurch als Köchin um ihren Horizont zu erweitern und nutzte diese Möglichkeit gewissen Personen das Leben zu nehmen, von denen sie glaubte das sie es nicht Wert waren weiter zu leben. Sie wollte Rache nehmen. Catalaya wurde auf Lara und ihre Art aufmerksam und begann sich mit ihr zu treffen um die junge Frau zu rekrutieren. Es gelang der Barbesitzerin sie für ihre Idee anzuwerben, doch arbeitet Lara auch heute noch als Juristin wenn sie nicht gerade in der bar als Köchin arbeitet.

Status: Aktiv
Zusatz: Dieser Charakter ist mit der SL abgesprochen und kann auch ohne weiteres von dieser genutzt werden. So wie alle NPC's von der Bar Sidetrack Mystery kann dieser Charakter als Informant agieren.

Avatar: Jessica Biel

Trivia:

  • Geboren am:26. Mai 1979
  • Eltern: Roger Parseli (Vater), Mikaela Parseli geb. Duchannes (Mutter)
  • Geschwister (wenn vorhanden):