Jerry Anderson

Aus X-Men Davenport Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drew Van Acker als Jerry Anderson

Jerry Anderson - Frost (* 22. Februar 1994 in North Haven, New Haven, Connecticut, USA) ist der Sohn von Richard Anderson und Christina Anderson. Seine leibliche Mutter ist Catalaya Costa Beasley, von der Jerry jedoch nichts weiß. Er ist Besitzer und Koch des Outer Heaven ehe die X-Men ihn rekrutierten.

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: USA
Geburtsdatum: 22.02.1994
Geburtsort: North Haven, New Haven, Connecticut, USA
Wohnort: North Haven, New Haven, Connecticut, USA

Vater: Richard Anderson (gest. 2015)
Mutter: Catalaya Costa Beasley (keine Verbindung zur Mutter)
Stiefmutter:Christina Anderson geb. O‘Nelly
Geschwister: keine ihm bekannten

Familienstand: Ledig
Ehepartner: keiner
Kinder: keine

Sexualität: heterosexuell
Religion: Atheist
Sprachen: Amerikanisch, Französisch, Spanisch

Hobbies: Kochen, Joggen, Base Jumping, Snowboard, Wingsuit Sky Diving

Werdegang:
Jerry entstand aufgrund einer Affäre. Sein Vater hatte einige Zeit etwas mit Catalaya Costa Beasley, welche den Jungen nach seiner Geburt an dessen Vater gab, da sie die Beziehung beendete. So hat Jerry nie wirklich Kontakt zu seiner leiblichen Mutter gehabt. Sein Vater kannte lediglich nur den Namen seiner Affäre.
Als der Kleine ein Jahr alt war, lernte sein Vater seine Stiefmutter kennen und lieben. Sofort war Christina in den kleinen Jerry vernarrt.
Jerrys Vater hatte wenig Zeit für ihn, da er als Koch und Besitzer ein Restaurant zu führen hatte. In der Schule war Jerry ein guter Schüler und auch beliebt, so dass die Zeit da quasi wie im Fluge verging. Das sein Dad wenig Zeit für ihn hatte störte den kleinen Jerry wenig, denn wann immer er etwas hatte nahm sein Dad sich einfach die Zeit.
Früh fing Jerry schon an sich für Sport zu interessieren, seine Eltern unterstützen den Kleinen dabei so gut sie konnten. Das Interesse rührte wohl daher das seine Stiefmutter eine Sportlerin war die den Kleinen ab und an mitnahm.

Als Jerry 12 wurde, bemerkte er eine Veränderung. Beim Spielen mit seiner Stiefmutter im Garten, diese spritze ihn gerade mit etwas Wasser ab das aus dem Gartenschlauch kam, gefror dieses plötzlich. Christina, ebenso eine Mutantin, musste nur etwas lachen, nahm den kleinen Jerry in den Arm und erklärte ihm was mit ihm los ist. Auch begann sie Jerry in seiner neuen Gabe zu unterrichten. Der Junge hatte viele Fragen, woher kommt diese Gabe, warum hat er so etwas, haben andere auch sowas? Seine Stiefmutter und sein Dad erklärten es ihm so gut sie es konnten.
Auch war dies der Zeitpunkt wo Jerry erfuhr das seine Stiefmutter nicht seine leibliche Mutter war, der kleine Junge stellte zwar einige Fragen doch sein Dad hatte dieses Kapitel für sich abgeschlossen und bat seinen Sohn dies auch zu tun.
Jerry selbst Fragte nie mehr nach seiner leiblichen Mutter.

Jerry lernte schnell und so arrangierte er sich mit seiner Mutation, sagte niemanden etwas davon aus Angst das man ihn wegsperren würde.
Nachdem Jerry den Abschluss machte, ging er bei seinem Dad in die Lehre. In der Ausbildung integriert war auch eine Barista Fortbildung.
2015 nach der Ausbildung begab sich Jerry auf eine Genussreise. Er reiste in verschiedene Länder um dort seine Kochkunst zu vertiefen. So lernte er in Norwegen wie man mit purem Feuer kocht, in Asien wie man Insekten zubereitet und in Thailand wie man Schlangen grillt.
Doch diese Reise dauerte nur 10 Monate da sein Dad plötzlich an einem Herzinfarkt starb. Jerry machte sich sofort zurück nach Hause um das Restaurant zu übernehmen.

[OOC: Jerry ist es nicht bekannt wer seine leibliche Mutter ist. Isaac wird angewiesen diese Info an niemanden weiterzugeben.]

Beruflicher Werdegang

Titel: keinen
Beruf/Ausbildung/Studium(Hauptfach/Nebenfach):
1996 – 1999 Nursery School
1999 – 2005 Green Acres Elementary School
2005 – 2008 North Haven Middle School
2008 – 2012 North Haven High School
2010 Kfz Führerschein
2012 – 2015 Ausbildung zum Koch
2015 Genussreise

Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Kochen
  • Barista
  • Gute Orientierung
  • Naturverbunden


Talente und Stärke

Mutationsnutzung: 15
Sport: 15
Wahrnehmung: 15
Willensstärke: 15
Diplomatie: 15


Krankenakte

Blutgruppe: A +
Größe: 183 cm
Gewicht: 78 kg
Sehfähigkeit: 110%
Allergien: keine

Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: grün
Hautfarbe: gebräunt
Körperbau: athletisch


Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Jerry ist ein aufgewecktes und recht neugieriges Kind. Er hinterfragt alles und möchte alles genau Wissen. Familie ist wichtig für ihn und auch wenn er Kenntnisse über seine Leibliche Mutter hat so sieht er seine Stiefmutter als seine Mutter an. In der Schule scheint Jerry sehr gut mitzukommen und kann klar definieren was er später einmal machen möchte. In unseren Gesprächen viel mi auf das Jerry vieles beginnt zu analysieren um für sich zu hinterfragen wieso dies nun so ist. Für sein alter ist jerry schon etwas weiter als andere.
Verfasst von: Dr. Allysa Meorath


Mutation

Eiserschaffung

Körperliche Veränderungen:
keine
Mutationsanalyse:
Diese Fähigkeit erlaubt es Jerry den Kältenebel/Strahl zu kontrollieren in in die Richtung die er möchte zu bewegen.
Nachteile:
Hitze macht Jerry stark zu schaffen. Je heißer es ist um so schwieriger wird es für Jerry Eis zu erschaffen. Wenn er zu unvorsichtig handelt so kann er die Menschen in seiner Umgebung stark schaden. Verliert er die Kontrolle über sich, verliert er auch die Kontrolle über diese Mutation. Angst und Panik sind seine größten Feinde, denn dabei geschehen schon mal öfter Unfälle.


Eiskontrolle

Körperliche Veränderungen:
keine
Mutationsanalyse:
Bei dieser Mutation gilt das der Charakter die ersten drei Mutationen beherrscht. Jerry beherrscht demnach den Kältenebel / Strahl, Eisformen und Luftfeuchtigkeit.

Module 1 Kältenebel / Strahl: Durch dieses Modul ist er in der Lage, nicht nur festes Eis zu erschaffen, sondern Eis auch in einer Mikroform zu kontrollieren. Dadurch lassen sich z.B. Nebel aus Mikroskopischen Eispartikeln erstellen und somit gebiete in eine Nebelzone mit -10 Grad zu verwandeln. Außerdem kann er so einen Strahl erschaffen, welcher auch ein Ziel wie ein Sandstrahl wirkt.
Nachteile:
Um den Nebel zu erschaffen muss eine Feuchtigkeit von Mindestens 30% vorhanden sein. Mit dem Strahl jedoch kann Jerry nur bestimmte Materialien schneiden bzw. durchbohren. Haut, Knochen oder gar Holz bis zu einer dicke von 10 cm ist kein Problem. Im Gegensatz dazu stellen Metall oder Beton schon eher ein Problem dar.

Module 2 Eisformen: Mit dieser Mutation kann er Eisfiguren, Geometrische Formen und anderes erschaffen. Eine Eiswand, oder Skulpturen, kleine geschaffene Objekte sind somit kein Problem für ihn.
Nachteile:
Je komplexer und grösser die Eisform umso mehr Kraft muss Jerry aufwenden. Sollte die Konzentration nicht ausreichen so kann es zu Nasenbluten, Schwindel, Bewusstlosigkeit führen. Eismultiplikator: Mit diesem Modul kann der Mutant vorhandenes Eis wachsen lassen. Damit reicht für ihn ein Eiswürfel, um einen Palast zu machen.

Module 3 Luftfeuchtigkeit: Mit diesem Modul ist der Mutant in der Lage die Luftfeuchtigkeit zu Konzentrieren und zu erweitern. Dadurch benötigt er kein Wasser oder keine großen Mengen an Wasser, um Eis zu erschaffen, sondern kann die Feuchtigkeit aus der Luft ziehen - Funktioniert natürlich nur in gebieten mit einer gewissen Luftfeuchtigkeit, in Waldbränden oder der wüste dürfte es selbst mit diesem Modul eher schwer werden.
Nachteile:
Um dies zu nutzen muss mindestens 20% an Luftfeuchtigkeit vorherrschen.

Module 4 Flüssigkristallin: Durch dieses Modul kann ein Mutant ohne Probleme nicht nur festes, sondern Flüssigkristallines Eis erschaffen. Dies ist Eis, in einer Flüssigen, Gelatineartigen Masse.

Module 5 Eisanimation: Um Ganze Bewegungsabläufe von geschaffenen Gebilden oder anderem zu erwirken, braucht es eine gewisse Vorstellungskraft. Durch die Animation, lassen sich Geschaffene Objekte animieren und bewegen. ausserdem kann er dadurch auch z.b. ein geschaffenes Eisobjekt fliegen lassen, sofern er Körperlich in der Lage ist, dieses zu heben.

Module 6 Eiswandlung: Der Mutant ist ohne weiteres in der Lage sich in Eis zu Wandeln - Allerdings benötigt er die Animation um sich dann auch bewegen zu können, oder gar zu Fliegen. Damit das mit dem Fliegen auch funktioniert, wird bei dieser Wandlung die Körperkraft auf das 4fache verstärkt, da die Muskeln und Sehnen einiges mehr zu leisten vermögen ohne zu reissen oder zu ermüden.

Module 7 Eisgespühr: Der Mutant kann Eis fühlen, es selbst durch abgeschottete Bereiche hindurch erkennen und es damit nutzen und Manipulieren obwohl er keine Sicht darauf hat.

Module 8 Flüssigkeitsgespühr: Damit kann der Mutant Flüssigkeiten die er nutzen kann erfassen und erfühlen, obwohl er keinen Sichtkontakt darauf hat.

Modul 9 Eismultiplikator: Mit diesem Modul kann der Mutant vorhandenes Eis wachsen lassen. Damit reicht für ihn ein Eiswürfel, um einen Palast zu machen.

Modul 10 Flüssigfrost: Damit ist der Mutant in der Lage jegliche Form der Flüssigkeit als Grundlage zu nutzen, wie z.B. Blut, Gel, ja sogar Benzin oder andere, theoretisch nicht einfrierbare Flüssigkeiten oder Gelartigen Flüssigkeiten.
Nachteile:
Grosse Hitze oder Orte mit zu niedriger Luftfeuchtigkeit sind ein Problem. Eine Wüste Tagsüber oder gar Death Valley wäre ein sehr grosses Problem. Aber auch Ängste und Panik sind sein Feind, denn erschaffenes Eis kann schnell mal außer Kontrolle geraten wenn er dieses gerade in eine bestimmte Richtung lenkt. Verletzungen bei Unschuldigen sind da durchaus möglich. Bei einer Überlastung drohen Bewusstlosigkeit, Nasenbluten bis hin zum Tod.
Sollte er eine Mutation die Außerhalb der drei liegt nutzen so muss er mindestens eine 60 (ohne Bonus) würfeln, alles darunter wäre ein Fail.


Sonstiges

Anzüge

Zimmer

Trivia

  • Andere Namen: -
  • Beziehung mit: -
  • Familie: Richard Anderson (Vater, gest. 2015), Catalaya Costa Beasley (Mutter), Christina Anderson geb. O’Nelly (Stiefmutter)
  • Unterrichtsfächer: -
  • Freizeitangebot: -
  • Künstler / Interpret: -
  • Lieblingsgetränk: Long Island Icetea, O - Saft, Ice Tea
  • Lieblingsessen: Steak mit Süßkartoffeln, Burger
  • Lieblingsfarbe: Blau, Orange
  • Team: X-Men

Galerie

Technische Geräte

Fahrzeuge

Schmuck

Sonstiges
-