Itara Kaily Bathory

Aus X-Men Davenport Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zoey Deutch als Kaily Bathory

Kaily Bathory - WindBlade (* 26. März 1994 in Kiyonza, Südprovinz, Butare, Rwanda/Ruanda) ist die Tochter von Tel Bathory und Karin Bathory. Sie wuchs wohl behütet auf, bis sie von S.H.I.E.L.D. gejagt wurde. Seit dem war sie auf der Flucht, bis sie zu den X-Men kam und somit dort ein neues sicheres Zuhause fand.

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: Rwanda/Ruanda
Geburtsdatum: 26.03.1994
Geburtsort: Kiyonza, Butare, Südprovinz, Rwanda/Ruanda

Vater: Tel Bathory
Mutter: Karin Bathory
Geschwister: Colin Bathory

Familienstand: Ledig
Ehepartner: -
Kinder: -

Sexualität: Heterosexuell
Religion: Eigene Philosophie
Sprachen: Kinyarwanda, Französisch, Englisch

Hobbies: Jagen, mit Aslan Zeit verbringen, Parcours

Werdegang:
Itara, Kaily Bathory wurde in Kiyonza, Rwanda im Krankenhaus geboren. Die Familie verweilte jedoch nicht länger als zwei Tage in Kiyonza. In der Wildnis Afrikas wurde Kaily von ihren Eltern(Tel Bathory,Karin Bathory) erzogen. Diese lebten mit einem einheimischen Stamm, den Bukan. Die Bukan lehren Gleichheit und Gaben der Natur. So sind sie einer der wenigen Orte, wo Mutanten willkommen waren und nicht gefürchtet oder verfolgt wurden. Jedoch ist der Stamm auch von moderner Zivilisation weites gehend abgeschottet. Kaily hat einen Bruder, Colin Bathory, der zwei Jahre jünger ist, und mit ihr zusammen aufwuchs.

Bis zu ihrem sechsten Lebensjahr verließen sie nicht das Stammesgebiet. Kailys Eltern beschlossen sie auf eine private Schule zu schicken. Dort erlernte sie Französisch und Englisch.

Mit 13 zeigten sich zum ersten Mal ihre Mutationen. Als sie von einem Löwen attackiert wurde und sie diesen mit einem materialisiertem Bumerang erlegte. Sie erlitt jedoch eine Bisswunde des Löwen in dem linken Arm. Da ihre Fähigkeiten sehr gut zum Jagen geeignet waren, durfte sie trotz, dass sie ein Mädchen war mit auf die Jagd gehen. So konnte sie ihre Fertigkeiten verbessern und weiter entwickeln.

Ihr Bruder entwickelte keine Mutationen, dennoch waren die beiden unzertrennlich. So gründeten sie eigenständig in ihrer Schule einen Parcours Club. Sprangen in Städten über Dächern, während die Eltern Gut verkauften und in der Wildnis erklommen sie Berge und Bäume.

Kaily machte 2013 ihren gymnasialen Abschluss. Danach arbeitete Sie als Jäger, Händler und half auch sonst im Dorf aus. Mit 19 bekam sie einen Hundewelpen. Kaily taufte ihn Aslan. Diesen erzog sie zusammen mit ihrem Bruder. Er wurde zu einem treuen Gefährten der beiden und kam überall mit, wo es nur ging. Selbst beim Jagen oder Parcours in der Wildnis war er stets dabei.

Leider ist die Welt aber nicht gerecht und gutmütig. S.H.I.E.L.D. hatte 2015 ein Auge auf die Bukan geworfen. Und sich entschlossen alle dortigen Mutanten gefangen zu nehmen. Kaily war zum Start des Angriffs nicht im Dorf. Doch als sie dort ankam, stand alles in Flammen. Im Getümmel fand sie ihren Bruder. Gemeinsam wollten sie fliehen. Doch wurde ihrem Bruder ins Bein geschossen. Woraufhin sie den Verfolger mit ihren Kräften ausknockte. Das Vorkommnis wurde jedoch von einem anderen S.H.I.E.L.D. Späher beobachtet.

Die beiden Geschwister flohen in eine der nahe gelegenen Höhlen. Dort nach einer hitzigen Diskussion beschlossen sich die beiden zu trennen und den Kontakt zueinander komplett ab zu brechen, bis es eine Zeit geben würde in der sie wieder zusammen Sachen unternehmen könnten. Kaily rannte dann aus der Höhle und lenkte alle Aufmerksamkeit auf sich. Einen nach dem anderen konnte sie sich ihre Verfolger entledigen.

Jedoch nicht ohne Folgen. Sie hatte weder Verpflegung noch Medizin dabei, um ihre Wunden zu versorgen. Dazu war sie nun ganz alleine. Zwei Tage später hatte ihr treuer Gefährte Aslan sie eingeholt. Er hatte eine Nachricht am Halsband von ihrem Bruder. „ Ich wünsche dir alles, alles Gute. Den Eltern geht es gut. Wir werden den Stamm irgendwie wieder aufbauen. Pass auf dich auf, Schwester Herz.“ Nun mit ihrem treuen Freund, einer unbekannten Zukunft und Ungewissheit, ob es auch die letzten S.H.I.E.L.D. Soldaten waren, die hinter ihr her gewesen waren, musste sie mit ihren verbleiben Kräften um ihr Leben kämpfen. Irgendwo in der Wildnis von Ruanda.


Beruflicher Werdegang

Titel: -
Beruf/Ausbildung/Studium(Hauptfach/Nebenfach):
1996 – 2001 Im Dorf aufgewachsen. (Kindergarten)
2001 – 2005 private Elementarschule besucht
2006 – 2013 privates Gynasium
2013 – 2015 Jäger, Händler, Aushelfer im Dorf


Besondere Qualifikation/Sonstiges:
Umgang mit Wurfwaffen, besonders Bummerang, Messer
Fährten lesen
Anschleichen
Ausdauer
Kraft

Talente und Stärke

Mutationsnutzung: 15
Wahrnehmung: 15
Fernkampf: 15
Willenskraft: 15
Parcours: 15

Krankenakte

Blutgruppe: A+
Größe: 170cm
Gewicht: 61kg
Sehfähigkeit: 123%
Allergien: -

Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Braun
Hautfarbe: Hell-mittel Körperbau: Sportlich

  • 2007 Narbe vom Löwenbiss am linken Arm

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Itara Kaily Bathory ist ein aufgeweckte angehende Frau mit viel Willenskraft und Geschick. Sie hat eine sehr innige Bindung zu ihrem Bruder und Familie, die ihr sehr fehlt. An Geburtstagen von Familie oder Stammes Mitgliedern wird man eine gewisse Melancholie versprühen können, die von ihr ausgeht. Ansonsten ist sie immer bereit etwas neues zu lernen. Sensible technische Geräte sollte man ihr nicht anvertrauen, sofern man diese heil zurück erwartet.
Verfasst von: Bakari, Schamane der Bukan

Mutation

Waffen Materialisation

Körperliche Veränderungen:
keine
Mutationsanalyse:
Kaily kann zwei Arten von Waffen materialisieren.

Bummerang:


Zum einen kann sie einen Bummerang mit drei geschwungenen Klingen, die an einem Ring befestigt sind, materialisieren. Im Ring ist ein dreizackiger Stern.
Ein Anfänger kann sowohl den Bummerang am Ring als auch am Stern halten. Geübte können auch direkt an den Klingen halten. Jedoch ist Vorsicht geboten, dass man die scharfen Kanten nicht berührt, Handschuhe zum Schutz empfehlenswert. Profis können die Waffe auch im Nahkampf verwenden.
Die Reichweite des Bummerangs ist ein 150m Radius, um Itara herum.

Wurfmesser:


Die zweite Waffe ist ein Wurfmesser mit einer rund zu laufenden Spitze. Der Griff ist jedoch in der Mitte. Am „Ende“ sind noch einmal scharfe Zacken.
Ein Anfänger kann diese Messer nur am Griff fassen ohne sich dabei zu verletzten. Geübte können das Messer auch an der vorderen Klinge festhalten. Auch hier gilt Vorsicht vor den Kanten. Profis können die Waffe auch im Nahkampf verwenden.
Effektive Reichweite der Wurfmesser beträgt 30 Meter.
Zum Materialisieren benötigt Kaily eine freie Hand. Also kann sie maximal zwei Waffen auf einmal materialisieren.
Nachteile:
Sofern man nicht mit der Waffenhandhabung vertraut ist, besteht hohe Verletzungsgefahr, da die Klingen sehr scharf sind.
Je öfter Itara eine Waffe materialisiert, um so langsamer wird der Prozess. Dies sieht dann wie folgt aus:

  • Die ersten drei Waffen benötigen eine Runde bis sie fertig gestellt sind.
  • Ab der vierten Waffe benötigt die Materialisierung zwei Runden.
  • Mit der siebten Waffe sind drei Runden nötig.
  • Itara kann maximal neun Waffen materialisieren.

Dies zwingt sie dazu, dass Itara unter Umständen ihre Waffen auf dem Kampffeld wieder einsammeln muss.
Nach sechs Stunden gibt es ein Reset. Dies bedeutet, Itara kann jede sechs Stunden neun Waffen erstellen und die Zeit, die sie benötigt um eine Waffe zu erstellen, beginnt wieder bei einer Runde.

Vervielfältigung (beschränkt)

Körperliche Veränderungen:
Keine
Mutationsanalyse:
Kaily ist in der Lage die Waffen, die von ihr materialisiert wurden, zu vervielfältigen. Diese Vervielfältigung funktioniert auch auf andere anorganische Gegenstände, die sie nicht materialisiert hat, aber nur bei Gegenständen/Waffen die den Durchmesser von 40cm nicht überschreiten. Die Vervielfältigung kann jedoch erst angewendet werden, wenn die Waffen, Gegenstände im Flug sind. Also nachdem sie geworfen wurden.
Maximal kann sie 15 Duplikate pro Tag erstellen.
Nachteile:
Die Duplikate können nicht von anderen benutzt werden. Bei dem Versuch diese zu benutzten, wird derjenige sich an der Waffe verletzen, egal wo er sie hält.
Die Duplikate lösen sich nach zwei Minuten auf, wenn sie nicht berührt von Kaily wurden.
Nach der maximale Dauer von vier Stunden lösen sich die Duplikate auf.

Sonstiges

Anzüge

Wohnraum/Wohnräume

Trivia

  • Andere Namen: Itara (ruandische Name), Kaily (christlicher Name), Ita, Tracker, Blade
  • Beziehung mit: keine
  • Familie: Tel Bathory (Vater), Karin Bathory (Mutter), Colin Bathory (Bruder)
  • Unterrichtsfächer: -
  • Freizeitangebot: Parcours Training, auf Anfrage
  • Künstler / Interpret: -
  • Lieblingsgetränk: Mangosaft
  • Lieblingsessen: Zebrasteak
  • Lieblingsfarbe: blau-schwarz
  • Talent Parcours: Parcours ist eine Sportart, in der man versucht so schnell, sicher und effektiv wie möglich von A nach B zu kommen. Kaily ist sehr gut darin und könnte sich mit den besten messen. Ein kleines Videobeispiel für Parcours: https://www.youtube.com/watch?v=LVILaXvspcU Sofern sie irgendetwas machen muss, wo sie diese Fähigkeiten benötigt würde sie dieses Talent einsetzten.
  • Team: X-Men

Galerie