David Abbott

Aus X-Men Davenport Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bryan Greenberg als David Abbott

David Abbott - Mystery (* 24. Mai 1971 in Brisbane, Australien) ist der Sohn von Nathan Abbott und Susan Abbott. Er verstarb am 14. Februar 1997 und wurde an diesem Tag ein Teil seiner Schwester Dana Abbott. Mit ihrer Rekrutierung wurde auch David Mitglied der Shadows. Er ist wie auch seine Schwester zuvor und auch jetzt noch als selbstständiger Detektiv tätig.

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: Australien
Geburtsdatum: 24.5.1971, verst. 14.2.1997
Geburtsort: Brisbane, Australien
Wohnort: St. Lucia, Sidetrack Mystery

Vater: Nathan Abbott, 66, Industriemechaniker
Mutter: Susan Abbott, 64, Verkäuferin in einem Blumenladen
Geschwister:Dana Abbott, 29, Detektivin

Familienstand: ledig
Ehepartner: -
Kinder: -

Sexualität: Heterosexuell
Religion: katholisch, aber nicht gläubig
Sprachen: englisch, spanisch, französisch, portugiesisch

Hobbies: Sport (Basketball, Baseball, laufen, schwimmen, Kampfsport wie Karate, Kickboxen), Musik (Gitarre spielen, singen, hören), lesen, Sex

Werdegang:
David wurde als erstes Kind von Susan und Nathan Abbott geboren. Er war ein absolutes Wunschkind und machte seine Eltern sehr glücklich. Sie liebten und verwöhnten ihn von der ersten Minute an. Dennoch wurde David ein freundlicher, zuvorkommender Junge, der gerne anderen half und bei seinen Freunden sehr beliebt war, weil man wusste, dass man sich immer auf ihn verlassen konnte. Er war gut in der Schule und liebte Basketball. Seine Kindheit war rundum glücklich.

Als er auf die Highschool kam, gehörte er auch da schnell zu den beliebtesten Schülern. Er spielte weiter Basketball und auch seine Schulnoten waren weiterhin hervorragend.

Als seine Mutter überraschend schwanger war, freute er sich sehr über das kommende Geschwister, im Gegenteil zu seinen Eltern. Als Dana schließlich geboren wurde, verliebte er sich auf den ersten Blick in seine kleine Schwester und sie rückte sofort an seine erste Stelle. Leider konnten ihre Eltern ihr nicht die Liebe und Zuneigung geben, die er von ihnen erhalten hatte. So übernahm er bald deren Rolle und versuchte Dana soviel Liebe und auch Pflege zu geben, wie sich mit seinem Leben als Schüler vereinbaren ließ. Auch wenn seine Eltern ihre komplette Liebe weiterhin auf ihn projizierten, entfernte er sich von ihnen und versuchte stattdessen seine Schwester zu schützen.

So machte er 1988 seinen Highschool-Abschluß und blieb in Brisbane statt wie eigentlich geplant nach Sydney ans College zu wechseln. Er blieb Zuhause wohnen, um so wenigstens in Danas Nähe bleiben zu können. Dennoch konnte er nicht verhindern, dass seine Eltern sie mit ihrem Liebesentzug quälten.

Er machte 1993 seinen Abschluss in Jura und bekam einen guten Job in einer Anwaltskanzlei in Brisbane. Obwohl er wusste, dass er Dana so seinen Eltern noch mehr auslieferte, zog er 1995 von Zuhause aus, weil er die beiden nicht länger ertragen konnte. Dennoch verbrachte er auch weiterhin soviel Zeit wie möglich mit seiner kleinen Schwester. Im gleichen Jahr machte er dann sein Examen und wurde Anwalt. Ihm wurde angeboten, als weiterer Teilhaber in der Kanzlei einzusteigen, was er natürlich annahm.

Jedes Jahr an Danas Geburtstag besorgte David eine Geburtstagstorte und feierte mit ihr. Er hatte immer schöne Geschenke für sie und sie verbrachten den Tag an besonderen Orten, wie am Meer oder in einem Vergnügungspark. So wollte David am 14. Februar 1997 ebenfalls wieder eine Torte für Dana besorgen. Er holte die bestellte Torte ab und war gerade auf dem Weg zu Dana, als er in einen schweren Autounfall geriet. Er war sofort tot.

2 Jahre später fand er sich sitzend auf Danas Bett wieder. Erstaunt sah er sich um und als er sein Gesicht im Spiegel sah, sprang er auf und rannte aus dem Zimmer. Als er seiner Mutter begegnete, schrie diese hysterisch auf und fiel sofort in Ohnmacht. Sein Vater kam hinzu und auch er begann zu schreien und starrte ihn erschrocken und fassungslos an. Als seine Mutter wieder zu sich kam, schrie sie ihn wieder an und flippte völlig aus. Da verschwand er wieder.

Als er das nächste Mal auftauchte, lag er in Danas Bett und langsam dämmerte ihm, dass es mit ihr zu tun hatte, dass er wieder da war. Er sah ihr Tagebuch auf ihrem Nachttisch und begann zu lesen. So erfuhr er, dass er 1997 gestorben war und nur wegen Dana wieder da war. Er schrieb ihr und versuchte ihr zu erklären, was er vermutete. So schrieben sie sich gegenseitig, was sie vermuteten und beschlossen schließlich, dass es wohl an einer Mutation Danas liegen musste. Sie wussten beide, dass David sich in Brisbane niemandem zeigen durfte. Und so versteckte er sich, wenn er auftauchte oder verschwand im nahe gelegenen Wald.

So bald sie alt genug war, verliess Dana ihre Eltern und auch ihre Heimat. Es gab nichts, was sie dort hielt. Nur durch den Weggang gab es für sie und David die Möglichkeit, ihn zu rufen. Nachdem sie durch Australien getourt und immer wieder verschiedene Jobs gemacht hatte, wurde ein Auftraggeber auf sie aufmerksam, der sie mit ihrem ersten Auftrag beauftragte. Diesem Auftrag folgten noch viele andere und irgendwann hatte sie einen Ruf in der Branche. Sie teilte sich mit David die Aufträge, immer so, wie es am besten passte. Sie reisten durch die ganze Welt und führten zahlreiche Aufträge durch. Durch einen Spezialauftrag kamen sie schließlich in die USA und blieben dort, da der Auftrag wiederum neue nach sich zog. Sie lebten an vielen Orten, blieben selten lange und niemand wusste, dass es sich bei den beiden eigentlich um eine Gestalt mit zwei Persönlichkeiten handelte. Durch ihre verschiedenen Aufträge, von denen einige nicht ungefährlich waren, war sie irgendwann gezwungen, immer öfter ihre Wurfsterne zur Verteidigung einzusetzen. Zuletzt lebten sie in New York City und führten dort eine kleine Detektei, die aber vor allem Tarnung für ihre verschiedenen Aufträge war, die sie unter anderem auch in das kriminelle Milieu führten.

Beruflicher Werdegang

Titel: Detektiv
Beruf/Ausbildung/Studium(Hauptfach/Nebenfach):
1976 Einschulung
1982 Wechsel auf die Highschool
1988 Highschool-Abschluß
- Wechsel auf ein College
1993 Abschluß 1. Examen in Jura
- Anstellung in einer Kanzlei
1995 2. Examen zum Anwalt
- wurde Teilhaber in der Kanzlei
1997 tödlicher Unfall
1999 Wiederauftauchen durch Wandlung aus Personenspeicher
2005 verließ mit seiner Schwester an deren 18. Geburtstag sein Elternhaus und schlug sich mit Gelegenheitsjobs durch
2007 erster Auftrag für eine Beschattung
2008 verließ Australien Richtung Europa, lebte immer nur kurz an Orten wie Rom, Mailand, Paris, Berlin und London und verdiente sich ihren Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs
2013 Umzug nach New York City, eröffnet mit Dana nach einigen Jobs eine kleine Detektei, die aber vor allem Tarnung für ihre verschiedenen Jobs ist


Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Waffenschein
  • Waffentrageerlaubnis
  • Führerschein für PKW und Motorrad
  • spricht verschiedene Sprachen


Talente und Stärke

Mutationsnutzung 15
Nahkampf 15
Fernkampf 15
Wahrnehmung 15
Überzeugungskraft 15


Krankenakte

Blutgruppe: B-
Größe: 1,85 cm
Gewicht: 80 kg
Sehfähigkeit:100%
Allergien: keine

Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Hautfarbe: hell
Körperbau: schlank, leicht muskulös

  • 1981 Blinddarmentzündung
  • 1986 Wadenbeinbruch
  • 1997 schweres Schädelhirntrauma, welches zum Tod führte

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Ich lernte David kennen, als seine Schwester zum Gespräch bei mir war. Nachdem sie mir ihre Fähigkeit zeigte, in dem sie sich in ihren Bruder verwandelte, kam sie zurück, um mir alles zu erklären. Im Anschluß bat ich sie, David auch näher kennenlernen zu dürfen und sie verwandelte sich wieder in ihn.

David ist ein sehr freundlicher, charmanter junge Mann. Er lächelt viel während des Gesprächs und redet offen über ihn und sein Leben mit Dana. Er weiß, dass er vor 9 Jahren gestorben ist und es nur der Gabe seiner Schwester verdankt, leben zu dürfen. Das macht ihn dankbar und er weiß diese Chance zu nutzen. Einzig die Tatsache, nicht gemeinsam mit seiner Schwester leben zu können, macht ihn traurig. Dennoch genießt er sein Leben und macht genau wie sie das Beste daraus.
Verfasst von: Dr. Chloe Felice, Pro Mutant

Mutation

Psionischer Personenspeicher und Wandlung daraus

Körperliche Veränderungen:
Durch den Personenspeicher und die Wandlung sind es völlig verschiedene Körper und Persönlichkeiten.
Mutationsanalyse:
David hat wie seine Schwester einen Psionischen Speicher, in welchem sie bis zu drei Personen ablegen können. Diese Personen altern oder verändern sich in der Zeit, in denen sie im Speicher sind, nicht. Die Person, die gerade gewandelt ist, kann dann eine andere Person hervor holen und wird selbst in den Speicher gezogen. Die Personen im Speicher bekommen nichts von dem mit, was die gewandelte Person erlebt und haben daher auch nicht die gleichen Erinnerungen. Die Wandlung kann ohne Beschränkung gehalten werden. Stirbt eine der Personen, wird sie komplett aus dem Speicher gelöscht und die übrigen leben ohne sie weiter.
Dana hat zur Zeit nur eine Person in diesem Speicher, ihren verstorbenen Bruder David. Er ist zwei Jahre nach seinem Tod das erste Mal aufgetaucht und Dana weiß bis heute nicht, was der Auslöser für die erste Verwandlung war. Sie haben keinen Einfluss darauf, wer die beiden anderen möglichen Plätze belegen werden und wissen auch nicht, wann es passieren könnte.
Nachteile:
Es sind völlig verschiedene Personen, die hier gemeinsam und doch getrennt ein Leben leben. Es besteht die Gefahr, dass sie durch die Wandlung der anderen ihre Identität verlieren. Außerdem fehlen ihnen jeweils die Erinnerungen des anderen, was zu Komplikationen zum Beispiel im Umgang mit anderen führen kann.

Kraftfeld

Körperliche Veränderungen:
keine
Mutationsanalyse:
Ein Kraftfeld kann aus dem Geiste des Mutanten erstellt werden, es kann hierbei nicht nur als Schild für ihn oder die umgebenen Objekte handeln, sondern ist mehr eine Schutzkuppel, welche den Mutanten umgibt. Man könnte es auch als eine Schutzkugel sehen. David kann dieses Schutzkuppel auf einen Radius von 10 Metern dehnen und über maximal 4 Runden halten. Danach braucht er 2 Runden, um es erneut aufladen zu können.
Nachteile:
Das Kraftfeld ist auf 10 Metern beschränkt und kann nur schützen, was sich innerhalb befindet. Es verbraucht sehr viel Energie, wird es zu stark angegriffen, kann es bei dem Ersteller zu Nasenbluten bis hin zum Tod führen. Bricht es zusammen, kann es erst nach einer Wartezeit wieder aufgeladen werden, solange ist der Ersteller schutzlos.

Gesteigerte Körperkraft

Körperliche Veränderungen:
keine
Mutationsanalyse:
David hat eine gesteigerte Körperstärke erhalten, das heißt sein gesamter Körper kann Dinge leichter tragen, dabei geht es nicht nur um's anheben, sondern um's tragen vom ganzen Körper, in dem Personen oder Dinge auf seinem ganzen Körper stehen oder liegen können und ihn nicht erdrücken. Seine Stärke ist 3x höher als bei einem normalen Mensch, dass heißt er kann bis zu 320 kg tragen.
Nachteile:
Ständiges Training ist nötig, macht er es nicht, verliert er an Muskelmasse und kann weniger tragen. Er hat einen erhöhten Stoffwechsel und muss sehr auf seine Ernährung achten. Erhöhter Bedarf an Mineralstoffen wie Calcium. Überanstrengung kann zu Verletzungen führen.

Lusterschaffung

Körperliche Veränderungen:
keine
Mutationsanalyse:
Diese Fähigkeit erlaubt David in menschlichen Körpern Lust zu erschaffen. Lust auf Essen von Gurken, Lust fern zu sehen, Lust auf jegliche Dinge, auch Lust auf sexuelle Handlungen, oder Lust einfach sich hin zu legen und zu schlafen. Er kann gleichzeitig bis zu 3 Personen beeinflussen, in einem Radius von 50 Metern.
Nachteile:
Es besteht die Gefahr des Kontrollverlusts. Die Fähigkeit wirkt nicht bei Psionisch Seelenlosen und Psionischer Schilden. Psionische Reflektion wirft die Beeinflussung auf David zurück.

Sonstiges

Anzüge

Zimmer

Trivia

  • Andere Namen: Dana Abbott
  • Beziehung mit: Savannah Michelle Hastings
  • Familie: Nathan Abbott (Vater; 66, Industriemechaniker), Susan Abbott (Mutter; 64, Verkäuferin in einem Blumenladen), Dana Abbott (29, Detektivin)
  • Unterrichtsfächer: -
  • Freizeitangebot: -
  • Künstler / Interpret: Bryan Greenberg
  • Lieblingsgetränk:Guinness, Zombie
  • Lieblingsessen:Steak, Burger, Potatoe Wedges
  • Lieblingsfarbe:grün
  • Team: Shadows

Galerie

Technische Geräte

Fahrzeuge

Schmuck

Sonstiges
-