Barry Cooper

Aus X-Men Davenport Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barry Cooper

Mutantenname: Cookie
Andere Namen: Smudje, Spongebob (Barrys Burger sind einfach göttlich, weswegen man Spongebob Schwammkopf den Burgerbrater der Krossen Krabbe als Vorbild für diesen Namen nahm, allerdings hört er diesen Namen nur sehr ungern und er ist auch nicht jedem bekannt.)

Mutationen:

  • Temperaturveränderung:

Barry ist in der Lage in einem Umkreis von 100 Metern die Temperatur nach seinen Vorstellungen zu verändern. Seine Maximalen Temperaturveränderungen gehen bei Hitze auf Maximal 300°C und bei Kälte auf maximal – 150°C. Er selbst ist Immun gegen diese Mutation, zumindest soweit Beschränkt wie auch er sie nutzen kann. Darüber hinaus, bekommt auch er Probleme und kann je nach Temperatur ins Koma fallen, an Unterkühlung oder Verbrennung sterben.

  • Tierlockstoff:

Barry besitzt Drüsen welche einen Lockstoff absondern, der innerhalb eines Radius von 150m wirkt. Dieser Lockstoff sorgt dafür das Tiere welche am Boden leben von diesem Stoff angelockt werden. Zumeist reagieren, Hasen/Kanninchen, Rehe, Hirsche, Wildschweine und ähnliches darauf. Insekten zeigen sich davon völlig unbeeindruckt und auch auf Eichhörnchen hat dieser Stoff eine weit aus geringere Wirkung als auf die Paarhufer (Huftiere). Dieser Lockstoff ermöglicht es Barry die Tiere in den 75m Radius zu locken damit er mit den Tieren telepathisch in Verbindung treten kann. Wittern die Tiere jedoch das Barry ihnen etwas böses will hilft auch kein Lockstoff mehr, da der Fluchtreflex der Tiere diesen Lockstoff so gesehen neutralisiert.

  • Tiertelepathie (Beschränkt):

Mit Tieren kommunizieren ist als Koch verdammt günstig, denn so kann er die Tiere entweder anlocken oder gar verscheuchen. Wenn er sie anlockt ist es für ihn um so leichter diese zu erlegen. Allerdings ist er auf die Tiere die am Boden Leben beschränkt und die Reichweite dieser Gabe umfasst einen Radius von 75 m. Zudem muss er aufpassen was genau er für Bilder in seinem Kopf hat, wie er sich verhält, was für Bewegungen er macht denn wenn die Tiere wittern das er sie erlegen will so hat selbst mit der Telepathie keine Chance mehr sie anzulocken.

Aussehen:

  • Geschlecht: Männlich
  • Größe: 183 cm
  • Gewicht: 78 Kg
  • Augen: Braun
  • Haare: Dunkelbraun

Kennzeichen (körperlich und psychologisch):

  • Barry ist ein eher ruhigere Geselle. Selbst seine Ausstrahlung ist Ruhe pur.
  • Nach aussen hin zeigt er wenig emotionen.
  • Wenn ihn etwas stark belastet, dann beginnt sein rechtes Auge zu zucken, oder viel mehr das Unterlid des Auges.

Allergien: Keine
Gesundheitszustand: Gesund

Allgemeine und wichtige Informationen:
Barry ist als mittleres von drei Geschwistern in einer wohlbehüteten Familie hineingeobren worden. Am 13. 06.1982 erblickte er im National Navy Medical Center (NNMC) in Bethesda, Maryland das Licht der Welt und wurde von seinen liebenden Eltern und seiner älteren absolut begeisterten Schwester in dieser Welt empfangen. Dieses Baby erfuhr alles an Liebe welche eine Familie geben kann. Seine große Schwester Bethany achtete sehr auf ihren kleinen Bruder und war überglücklich.

Sie lebten in einer Militärsiedlung da sein Vater ein US Marine war. Er wuchs behütet und beschützt auf, fand viele Freunde und auch er kümmerte sich rührend als dein kleiner Bruder Zachary zur Welt kam. Die fünfköpfige Familie hielt zusammen wie Pech und Schwefel. Sie stützten und halfen einander wenn einer von Ihnen Hilfe brauchte.

Die schulischen Leistungen war nicht die besten, aber sie bewegten sich im oberen Drittel des Jahrgangs. Seinen Eltern und ihm reichte das völlig aus und deswegen bemühte er sich auch nicht weiter.

Sowohl er wie auch seine Geschwister wurden mit Mutantengenen geboren und so brach bei ihm im Alter von 16 Jahren seine Mutation aus. Barry war total fasziniert von seiner Mutation das er diese öfter mal ausprobierte, doch genau das hätte er nicht tun sollen, denn so hatte er das pech eines Tages erwischt zu werden. Der Junge, inzwischen 19 Jahre alt, sollte Registriert werden, doch seine Eltern wollten das um jeden Preis verhindern. Und so kam es das sie vor den Augen der drei Kinder ihr Leben lassen mussten durch ein Erschießungskommando. Barry und seine Geschwister wurden von Cat gerettet und ausser Reichweite der Regierung gebracht. Sie sorgte dafür das sie neue Identitäten bekamen und so ein neues Leben beginnen konnten.

Zachary engagierte sich sehr in der Politik und so schaffte er es in den Senat und dient Barry als Informationsquelle. Bethany erklomm ebenfalls die Karriereleiter und wurde eine der Führenden Köpfe des CIA und dient Barry ebenso als Informationsquelle. Die Kommunikationswege der drei Cooper Geschwister ist ein ausgeklügeltes System das keine feste Vorgehensweise besitzt und doch weiß jeder der drei wo die Informationen versteckt sind und wie man an diese heran kommt ohne dabei erwischt zu werden. Dies geht nun schon einige Jahre.

Barry selbst blieb bei Catalaya in der Bar und arbeitete fortan dort. Sie ermöglichte ihm eine Ausbildung als Koch. Der sehr wissbegierige, experimentierfreundliche Koch schaffte es sich in die Herzen der Barbesitzerin und auch der Gäste zu kochen. Natürlich gab es keine Exklusive Küche, aber dennoch war das Essen hier ausgezeichnet und in aller Munde. Zumindest in denen die das Sidetrack Mystery kannten.

Für Catalaya ist Barry wie ein Sohn und barry sieht sie wie eine Mutter und ist ihr dankbar für all die Möglichkeiten welche sie ihm bot.

Status: Aktiv
Zusatz: Dieser Charakter ist mit der SL abgesprochen und kann auch ohne weiteres von dieser genutzt werden. So wie alle NPC's von der Bar Sidetrack Mystery kann dieser Charakter als Informant agieren.

Avatar: Tom Beck

Trivia:

  • Geboren am: 13. Juni 1982
  • Eltern: Gabriel Cooper (Vater), Melissa Cooper (Mutter)
  • Geschwister (wenn vorhanden): Bethany Cooper (Schwester), Zachary Cooper (Bruder)